strong hearts still break | und am ende wird alles gut…

»it is not about
your heart being broken
that is the hardest thing
but the uncertainty
that follows soon after
when you feel lost in the world
doubting yourself
as much as everything
around you
when you’re unsure of yourself
and the future ahead
but that is the time
when you pick yourself up
and grow stronger
…thicker
…harder
when you find yourself again
in all the million little
broken pieces
where everyone
saw damage
you saw an opportunity to build
and with every laid brick
you created something in yourself
that can never be torn down again«

c.r. elliott


Hallo ihr Lieben, 

es war die letzten Tage und Wochen wieder sehr ruhig hier auf meinem Profil. Immer mal wieder habe ich angefangen einen Post zu verfassen, aber irgendwie wusste ich dann immer nicht so recht was ich schreiben soll. 

Das gesamte letzte Jahr war eine große Herausforderung für mich. Das Leben ist kein Ponyhof – Das wurde mir wieder mal schmerzlich bewusst. Noch nie in meinem Leben habe ich mich so verloren und so alleine gefühlt wie im gesamten letzten Jahr.

Meinen Papa vor einem Jahr zu verlieren war für mich unbegreiflich. Mein Papa war für mich einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben. So ein starker Mensch und immer für mich da. Und plötzlich war er weg… Ich weiß, dass er nach wie vor an meiner Seite ist. Ich spüre ihn jeden Tag und ich weiß, dass er mir hilft. Denn wenn es nicht so wäre, dann hätte ich das alles nie bewältigen können. 

Glücklicherweise gab es dann Ende letzten Jahres so viele tolle Sachen die wieder in mein Leben kamen. So viele kleine Lichtblicke und wunderschöne Dinge die mich ungeheuer ermutigt haben. Und ich hab mit aller Kraft versucht diesen Berg wieder hochzuklettern. Aber manchmal soll es nicht sein und du stolperst und fällst… Und gefühlt noch tiefer als zuvor.

Und dann steht man da und ist mit all den Emotionen und der gesamten Situation einfach total überfordert.

Wisst ihr, ich will gar nicht so viel dazu schreiben. Es gibt Menschen die gehören einfach nicht zu deiner Zukunft. Ich habe die rosarote Brille abgenommen. Das ist ok, aber auf keinen Fall leicht. Manche Dinge sind einfach so schwer zu verstehen. Und ganz egal was ich hier schreiben würde, es gibt einfach keine Worte die auch nur im Ansatz diese Gefühle beschreiben können. 

Und wisst ihr, ich stand dann gefühlt wieder am Anfang. Aber auch das ist okay. Es soll alles so sein! Das Universum gibt uns immer nur so viel wie wir auch tragen können. Und ich habe tolle Menschen an meiner Seite auf die ich mich WIRKLICH verlassen kann. Und dann kommen sogar noch ganz neue Menschen in dein Leben die es schaffen dein Licht wieder zum leuchten zu bringen. Alles passiert aus einem Grund. Und manchmal erkennt man eben erst was wirklich wichtig ist, wenn alles zusammenbricht!

Was ich mir jetzt mehr als alles andere wünsche ist, eine gute Mama für mein kleines Bärchen zu sein und mit ihm dieses wunderbare Leben zu genießen! Er hat so viel erlebt und war immer stark an meiner Seite. Ich bin so glücklich und dankbar, dass ich dieses kleine Wunder in meinem Leben habe und mehr brauche ich nicht! In den letzten Wochen konnte ich an manchen Tagen nicht die perfekte Mami sein die er verdient hat. Doch trotz der vielen Tränen und Emotionen war er immer mein perfekter kleiner Sohn! 

Und auch wenn mein Herz noch einige Pflaster trägt, fühle ich mich freier als je zuvor und kann unser Leben endlich in die Richtung lenken in die wir gehören! Ich lebe endlich, was ich vorher nicht tat. Ich habe endlich Freunde, die ich vorher nicht hatte. Ich mache einfach was sich gut anfühlt und genieße jede Sekunde. Und ich lasse mich nicht mehr aus der Bahn werfen! Jetzt hab ich endlich das Gefühl, dass alles gut wird! Mein Weg ergibt mehr Sinn für mich. Und auch wenn ich im Moment noch nicht so ganz genau weiß wohin die Reise geht, weiß ich auf jeden Fall wer mit mir kommt… Und der Rest wird sich zeigen, wenn wir loslassen und vertrauen… ☮✌

Willkommen auf meinem Blog!
Hier erzähle ich euch gerne
ein bisschen mehr über meine
Shootings und die kleinen und
großen Menschen vor meiner
Kamera. ♥︎
'Sometimes you will
never know the value
of a moment until it
becomes a memory.'

Lieblingsbeiträge

Read More

Archiv

Kontakt

mail | hallo@mamanie.de
whatsapp | 0174 195 26 70

Homestudio

18337 Marlow
Termine nur nach Vereinbarung!

natürlich . achtsam . gefühlvoll

MAMANIE | liebevolle &
authentische Fotografie
mit Herz + Seele.

Social Media